Seminar „Institutioneller Gewaltschutz“ für Mitarbeitende (Online-Format)

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und der Jugendhilfe sowie von Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

  • Teilnahmevoraussetzung: keine
  • Umfang: 10 UE a´ 45 Min. (2 x 5 UE)
  • Teilnehmer: max. 20
  • Teilnahmegebühr: 149,-€ incl. MwSt., Handout, Teilnahmebescheinigung
  • Seminarunterlagen (PDF-Datei)
  • Teilnahmebescheinigung

Nächste Termine:

  • 24. + 25.10.2022  jeweils von 08:30 bis 13:00 Uhr
  • 28. + 29.11.2022  jeweils von 08:30 bis 13:00 Uhr

Weitere Termine folgen

Sie lernen:

  • die theoretischen Hintergründe zum Thema Gewalt kennen
  • Situation in denen Gewalt auftritt oder auftreten kann zu erkennen, sicher zu agieren und das eigene Verhalten zu reflektieren
  • Deeskalationstechniken kennen
  • die praxisrelevanten Elemente eines Gewaltschutzkonzeptes kennen
  • die relevanten Aspekte des Datenschutzes und der Schweigepflicht im Kontext eines Gewaltgeschehens zu beachten
  • die Erstellung einer sicheren, angemessenen Dokumentation

Während des Seminars besteht die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu besprechen und zu diskutieren.

Dieses Seminar kann auch als geschlossene Fortbildung für Mitarbeitende einer Institution zu Sonderkonditionen gebucht werden.

Bitte sprechen Sie uns an.

Anmeldeformular

Datum*
Rechnungsadresse